AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Sprachschule Hallo Deutchschule GmbH

Anmeldung

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hallo Deutschschule. Kursanmeldungen für einen Deutschkurs werden nur schriftlich akzeptiert. Die Anmeldung ist rechtsgültig und verpflichtet zur Bezahlung des gebuchten Deutschkurses. Falls bei 6-Monate-Abonnementen nicht der ganze Preis auf einmal bezahlt wird, muss eine Zahlungsvereinbarung unterschrieben werden, die bindend ist. Werden Abonnemente monatlich in Raten bezahlt, wird das Depot erst im letzten Monat dem Kurspreis abgezogen und kann vorher in keinem Fall zurückgefordert werden. Kursplätze bestehender Schüler im Folgekurs können nur garantiert werden, wenn sich Schüler bis Ende dritter Kurswoche (intensiv), bis Ende achter Kurswoche (semi-intensiv) oder bis Ende zwölfter Kurswoche (Samstag) vor Kursbeginn schriftlich anmelden (Dies gilt auch für Schüler mit 3-Monate- bzw. 6-Monate-Abonnement). Die Schulung ist mehrwertsteuerfrei.

Abmeldung

Bis 5 Kalendertage vor Kursbeginn darf der Teilnehmer den gebuchten Deutschkurs ohne Mehrkosten schriftlich annullieren. Bei zu später Abmeldung muss der Teilnehmer die kompletten Kurskosten begleichen. Die Hallo Deutschschule ist gern bereit, für bezahlte, aber nicht besuchte Kurswochen einen Gutschein auszustellen, sofern die Absenz mindestens 5 Tage vor Beginn der Absenz angemeldet wurde. Bei Unterbrechung während des Deutschkurses hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückvergütung, jedoch ist die Hallo Deutschschule auch hier bereit, einen Gutschein auszustellen, sofern der Unterbruch mindestens 5 Tage vor Beginn des Unterbruchs beim Sekretariat schriftlich angemeldet wurde und nicht mehr als 1 Woche (intensiv), 2 Wochen (semi-intensiv) oder 3 Wochen (Samstag) beträgt. Bei neuen Kunden erstellt die Hallo Deutschschule während der Zeit des allerersten Kurses KEINE Gutschriften. Bei Samstagskursen muss eine minimale Absenz von zwei aufeinanderfolgenden Samstagen angemeldet werden. Kann der Schüler wegen Krankheit nicht am Deutschkurs teilnehmen, erhält der Teilnehmer, nach Vorweisung eines Arztzeugnisses, für die dadurch nicht besuchten Deutschlektionen einen Gutschein. Dieser Gutschein ist nicht auf andere Personen übertragbar. Gutscheine bzw. Gutschriften werden nicht bar ausbezahlt. Für einzelne nicht besuchte Kurstage wird, ausser bei Vorweisung eines Arztzeugnisses, in keinem Fall eine Gutschrift ausgestellt. Gutscheine können beim Sekretariat abgeholt und nur bei der Anmeldung für ganze Kurse (mit ganzer Kursdauer) verwendet werden. Gutscheine/ Gutschriften können nicht für Privatstunden, Kursmaterial o.Ä. verwendet werden. Können Teilnehmer aufgrund medizinischer, privater oder beruflicher Probleme bzw. Veränderungen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung bereits bekannt oder absehbar waren, nicht teilnehmen, kann die Hallo Deutschschule auf die Bezahlung des ganzen Kurspreises bestehen, ohne dass eine Gutschrift ausgestellt wird (Kunden tragen die Verantwortung bei persönlicher Planungsunsicher-heit z.B. mit Vorerkrankung, Schwangerschaft, Aussicht auf ein Jobangebot, Visum usw. in jedem Fall selber).

Abschluss-Zertifikate und Bestätigungen

Jeder Kursteilnehmer erhält bei erfolgreichem Abschluss eines Sprachniveaus auf Anfrage ein Zertifikat der Hallo Deutschschule. Bei Abschluss eines Teilniveaus oder bei ungenügender Leistung wird auf Anfrage eine Kursbestätigung ausgestellt.

Kursannullation durch Schule/ Unmöglichkeit der Durchführung

Liegen für einen Kurs zu wenige Anmeldungen vor, kann die Hallo Deutschschule den Kurs absagen. In diesem Fall wird dem Teilnehmer der bezahlte Betrag zurückerstattet. Kann ein geplanter Unterricht aufgrund eines kurzfristigen Notfalls (z.B. Krankheit des Kursleiters) und somit eines Ausfalls, den die Schule zu verantworten hat, nicht stattfinden, beschränkt sich die Haftung für vergeblich angereiste Kursteilnehmer auf eine Umtriebsentschädigung von maximal Fr. 50.- pro Person. Bei Fällen von höherer Gewalt (Streik, Katastrophen, Epidemien, Pandemien etc.) wird das Kursgeld nicht zurückerstattet. Der Kurs wird nach Beendigung des durch höhere Gewalt verursachten Ausfalls durch-/ weitergeführt resp. mit einer Gutschrift entschädigt, wenn mit Dokumenten belegt werden kann, dass die Weiterführung der Teilnahme am Kurs nach dem Unterbruch nicht mehr möglich ist.

Preise

Die im Internet und im Kursprogramm aufgeführten Preise sind verbindlich. Das Kursmaterial ist im Kurspreis nicht inbegriffen. Finden C2 -Kurse in Klassen statt, beträgt der Preis pro Teilniveau CHF 600.- und es werden keine Gutschriften für Unterbrüche ausgestellt. Mehrere Vergünstigungen sind grundsätzlich nicht kumulierbar.

Rechnung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von der Hallo Deutschschule eine Rechnung. Diese ist vor Deutschkursbeginn zu bezahlen. Die Kursunterlagen sind nicht im Kurspreis enthalten und können am Empfang bezogen und müssen dort bezahlt werden.

Ratenzahlung

Ratenzahlungen werden nur bei 6-Monate-Abonnementen akzeptiert. Allerdings ist ein Depot in der Höhe der gesamten Preisreduktion (CHF 300.-) sowie eine administrative Gebühr von CHF 30.- mit der ersten Rate zu leisten.

Kurswiederholung

Jeder Teilnehmer darf nach Wunsch einen Deutschkurs wiederholen. Der Teilnehmer muss nur 50% des Kurses bezahlen, sofern er den ganzen Kurs (gesamte Kurszeit) innerhalb der letzten 4 Monate schon einmal bei Hallo Deutschschule besucht hat und sich für eine ganze Kursdauer anmeldet (Es können während eines Repetitionskurses keine Ferien oder Unterbrüche angemeldet werden). Eine Wiederholung während eines laufenden 6-Monate- oder 3-Monate-Abos ist möglich, jedoch wird das 6-Monate- bzw. 3-Monate-Abo unterbrochen und nach Beendigung des Wiederholungskurses weitergeführt. Im Falle einer Wiederholung während eines laufenden 6-Monate- oder 3-Monate-Abos muss 50% des nicht reduzierten, normalen Kurspreises bezahlt werden. Teilnehmer, die gleichzeitig zwei Intensivkurse besuchen, erhalten im Falle eines Wiederholungskurses keine Ermässigung, da sie bereits von der standardmässigen 50% Ermässigung auf den zweiten Intensivkurs profitieren.

Teilnehmer pro Klasse

Die minimale Teilnehmerzahl beträgt sechs, die maximale Anzahl beträgt vierzehn Teilnehmer.

Änderungen

Änderungen des Kursprogramms sowie Preisanpassungen bleiben vorbehalten.

Versicherungen

Die Hallo Deutschschule übernimmt keinerlei Haftung. Die Unfallversicherung ist Sache des Teilnehmers.

Gerichtsstand

Es ist Schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.
Zürich, Februar 2020.

AGB

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hallo Deutschschule. Kursanmeldungen für einen Deutschkurs werden nur schriftlich akzeptiert. Die Anmeldung ist rechtsgültig und verpflichtet zur Bezahlung des gebuchten Deutschkurses. Falls bei 6-Monate-Abonnementen nicht der ganze Preis auf einmal bezahlt wird, muss eine Zahlungsvereinbarung unterschrieben werden, die bindend ist. Werden Abonnemente monatlich in Raten bezahlt, wird das Depot erst im letzten Monat dem Kurspreis abgezogen und kann vorher in keinem Fall zurückgefordert werden. Kursplätze bestehender Schüler im Folgekurs können nur garantiert werden, wenn sich Schüler bis Ende dritter Kurswoche (intensiv), bis Ende achter Kurswoche (semi-intensiv) oder bis Ende zwölfter Kurswoche (Samstag) vor Kursbeginn schriftlich anmelden (Dies gilt auch für Schüler mit 3-Monate- bzw. 6-Monate-Abonnement). Die Schulung ist mehrwertsteuerfrei.

Course Provider: Organization